Wahrig Wissenschaftslexikon Mundfäule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mundfäule

Mund|fäu|le  〈f.; –; unz.; Med.〉 infektiöse, geschwürige Mundentzündung mit Zahnfleischeiterung u. üblem Mundgeruch: Stomatitis ulcerosa

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Hor|ti|kul|tur  〈f.; –; unz.〉 Gartenbau [<lat. hortus ... mehr

Pil|chard  〈[piltd] m. 6; Zool.〉 an den West– u. Südwestküsten Europas u. im Mittelmeer verbreiteter Heringsfisch, dessen Jungtiere als Sardinen bezeichnet werden, wichtiger Nutzfisch: Clupea (Sardina) pilchardus [engl.]

Glim|mer|er|de  〈f. 19; unz.; Min.〉 Glimmer enthaltende Erde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige