Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mundharmonika

Mund|har|mo|ni|ka  〈f. 10; Pl. a.: –ni|ken; Mus.〉 volkstüml. Blasinstrument, kleiner, flacher Kasten mit Metallzungen, die durch Blasen u. Einziehen von Luft (durch Luftkanäle) in Schwingungen versetzt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|me|ter  〈n. 13〉 Gerät zum Messen elektr. Ladungen u. Spannungen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

um|fas|sen  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ 1.1 umschließen, umranden  1.2 einschließen, umzingeln ... mehr

Boot|strap|ping  〈[butstræpın] n. 15; IT〉 Computerstartprogramm, bei dem der Betriebssystemkern mithilfe des Urladers in den Hauptspeicher des Rechners geladen wird [<engl. boot ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige