Wahrig Wissenschaftslexikon Mundschenk - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mundschenk

Mund|schenk  〈m. 16; MA〉 Hofbeamter, dem die Getränke anvertraut waren (erbl. Hofamt)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Tel|lur  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Te〉 braunschwarzes, nichtmetallisches chem. Element, Ordnungszahl 52 [<lat. tellus ... mehr

Haupt|schluss  〈m. 1u; El.〉 = Reihenschaltung

ssp.  〈Biol.; Abk. für〉 subspecies (Unterart)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige