Wahrig Wissenschaftslexikon Musikalität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Musikalität

Mu|si|ka|li|tät  〈f. 20; unz.〉 1 Begabung, Verständnis für Musik, Musikliebe 2 〈fig.〉 Klangfülle

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Wei|den|rös|chen  〈n. 14; Bot.〉 zu den Nachtkerzengewächsen gehörende Blume

Zar|zu|e|la  〈[sarswela] f. 10〉 1 〈Mus.〉 operettenhaftes, spanisches Lustspiel, in dem auch Volkslieder verarbeitet sind 2 〈span. Kochk.〉 ein Eintopf aus verschiedenen Fischsorten ... mehr

Sin|gu|la|ri|tät  〈f. 20; unz.〉 1 singuläre Beschaffenheit 2 〈Meteor.〉 vereinzelte Abweichung von der für eine Jahreszeit üblichen Witterung, wie z. B. die Eisheiligen od. der Altweibersommer, die immer zur gleichen Zeit innerhalb des Jahres auftritt, nicht aber in jedem Jahr auftreten muss ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige