Wahrig Wissenschaftslexikon Musikantenknochen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Musikantenknochen

Mu|si|kan|ten|kno|chen  〈m. 4; umg.; Anat.〉 sehr schmerzempfindliches unteres Ende des Gelenks am Oberarmknochen; Sy 〈volkstüml.〉 Mäuschen (2.2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flös|sel|hecht  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Knochenfische mit vielen Rückenflossen (bis zu 18), etwa 1 m lang: Polypterus

Adi|po|si|tas  〈f.; –; unz.; Med.〉 Fettleibigkeit, Fettsucht [<lat. adepas, ... mehr

Psy|cho|man|tie  〈f. 19; unz.〉 = Nekromantie [<grch. psyche ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige