Wahrig Wissenschaftslexikon Musikinstrument - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Musikinstrument

Mu|sik|in|stru|ment  auch:  Mu|sik|ins|tru|ment  auch:  Mu|sik|inst|ru|ment  〈n. 11〉 Instrument zum Selbsterzeugen von Musik, z. B. Blas–, Saiten–, Streich–, Tasten–, Zupfinstrument

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

er|schwe|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈fig.〉 (jmdm.) etwas ~ durch Hindernisse schwieriger machen, behindern 2 Seide ~ den durch das Entbasten eingetretenen Gewichtsverlust durch Behandeln mit Salzbädern ausgleichen ... mehr

film|reif  〈Adj.〉 so komisch od. spektakulär, dass man es für einen Film verwenden könnte ● die Szene war geradezu ~; die Verfolgung war beinahe ~

Dol|ly  〈m. 6; Film; TV〉 fahrbares Gestell mit aufmontierter Kamera [engl., eigtl. ”Püppchen“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige