Wahrig Wissenschaftslexikon mutilieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

mutilieren

mu|ti|lie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 verstümmeln [zu lat. mutilare]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Fluss|pferd  〈n. 11; Zool.〉 1 Mitglied einer flüssebewohnenden Familie der Paarhufer, plumpes, fast unbehaartes Tier mit wohlschmeckendem Fleisch: Hippopotamidae 2 〈i. e. S.〉 in Strömen u. Flüssen Afrikas lebende Art: Hippopotamus amphibius; ... mehr

Ge|lenk|ver|stei|fung  〈f. 20; Med.〉 1 krankhafte Aufhebung der Beweglichkeit eines Gelenks durch bindegewebige Verwachsung der Gelenkenden od. Schrumpfung der Gelenkkapsel nach Entzündungen u. Verletzungen 2 künstl. Aufhebung der Beweglichkeit eines Gelenks zur endgültigen Ruhigstellung; ... mehr

Le|va|tor  〈[–va–] m. 23; Med.〉 Hebemuskel, Heber [<lat. levare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige