Wahrig Wissenschaftslexikon Mutismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mutismus

Mu|tis|mus  〈m.; –; unz.; Psych.〉 bei seelischen Störungen auftretende Sprachlosigkeit, obwohl organisch keine Behinderung vorliegt [zu lat. mutus ”stumm“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ja|kobs|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 sehr schmackhafte Kammmuschel, die an den Küsten des Atlantiks u. Mittelmeeres vorkommt, auch von Pilgern u. Wallfahrern nach Santiago de Compostela als Symbol der Pilgerschaft am Hut getragen

Men|tal|re|ser|va|ti|on  〈[–va–] f. 20; Rechtsw.〉 stiller, nur in Gedanken gemachter Vorbehalt

na|tur|wid|rig  〈Adj.〉 gegen die Naturgesetze laufend, unnatürlich

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige