Wahrig Wissenschaftslexikon Muzin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Muzin

Mu|zin  〈n. 11; Med.〉 schleimiger, stark quellfähiger Stoff im Schleim der Drüsen, Bestandteil des Speichels; oV Mucin [zu lat. mucus ”Schleim“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

au|to|ly|tisch  〈Adj.; Biol.〉 sich selbst auflösend [→ Autolyse ... mehr

Ko|va|lenz|bin|dung  〈[–va–] f. 20; Chem.; bei Nichtmetallen〉 Bindung von Atomen, denen jeweils ein Elektronenpaar od. mehrere gleichzeitig angehören [<Kon… ... mehr

Spar|gel  〈m. 5〉 1 〈Bot.〉 ein Liliengewächs mit starkverzweigtem Stängel, kleinen borstenähnlichen Blättern u. roten Beeren, dessen junge, essbare Sprosse wenig über die Erde herauskommt: Asparagus officinalis 2 als Gemüse verwandte Sprosse des Spargels ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige