Wahrig Wissenschaftslexikon Mythos - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mythos

My|thos  〈m.; –, My|then〉 oV Mythus 1 Überlieferung eines Volkes von seinen Vorstellungen über die Entstehung der Welt, seine Gottheiten, Dämonen usw. 2 Sage von Göttern, Helden, Dämonen 3 zur Legende gewordene Begebenheit od. Person von weltgeschichtlicher Bedeutung ● seine Rede vor der Berliner Mauer ist bereits ~ geworden [<grch. mythos ”Wort, Rede, Erzählung“; gelegentl. mit latinisierter Endung –us]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

kunst|his|to|risch  〈Adj.〉 = kunstgeschichtlich

Ro|bi|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 anspruchsloser Schmetterlingsblütler mit gefiederten Blättern u. weißen, duftenden Blüten, der wertvolles Nutzholz liefert: Robinia pseudo–acacia; Sy falsche Akazie ... mehr

Schna|bel|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Korallenfisch mit stark verlängertem Kopf: Chelmo longirostris

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige