Wahrig Wissenschaftslexikon Nachtblindheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachtblindheit

Nacht|blind|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 Unvermögen, bei Dunkelheit etwas zu sehen, beruht auf Schädigung od. Ausfall der für das Sehen in der Dämmerung verantwortl. Stäbchen der Netzhaut; Ggs Tagsichtigkeit

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Alt|stim|me  〈f. 19; Mus.〉 Knaben– od. Frauenstimme in tiefer Lage; Sy Alt ( ... mehr

Ma|schi|ne|rie  〈f. 19〉 1 Gruppe von verschiedenen zusammenarbeitenden Maschinen 2 〈Theat.〉 alle maschinellen Bühneneinrichtungen (Bühnen~) ... mehr

tran|quil|lo  〈Mus.〉 ruhig (zu spielen) [it.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige