Wahrig Wissenschaftslexikon Nachtblindheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachtblindheit

Nacht|blind|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 Unvermögen, bei Dunkelheit etwas zu sehen, beruht auf Schädigung od. Ausfall der für das Sehen in der Dämmerung verantwortl. Stäbchen der Netzhaut; Ggs Tagsichtigkeit

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Hä|mor|rho|i|de  〈f. 19; meist Pl.; Med.〉 Mastdarmkrampfader, die als knotenförmige Erweiterung der unteren Mastdarmvenen auftritt; oV Hämorride ... mehr

Ae|ro|phyt  〈[ae–] m. 16; Bot.〉 Pflanze, die auf einer anderen Pflanze (z. B. Baum) lebt [<lat. aer ... mehr

Bass|stim|me  〈f. 19; Mus.〉 Sy Bass (5) 1 Männerstimme in tiefster Tonlage ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige