Wahrig Wissenschaftslexikon Nachtfalter - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachtfalter

Nacht|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 nur nachts fliegender Schmetterling, Falter ohne die typischen Keulenfühler der Tagfalter; Sy Nachtschwärmer (1)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Gar|ten|haus  〈n. 12u〉 1 Häuschen im Garten, Laube 2 〈mittel– u. süddt.〉 Hinterhaus ... mehr

März|be|cher  〈m. 3; Bot.〉 zur Gattung der Amaryllisgewächse gehörende Pflanze der feuchten Laubwälder, Gebüsche u. Wiesen, blüht März – April mit glockigen, weißen Blüten: Leucojum vernum; Sy Frühlingsknotenblume ... mehr

Reit|stock  〈m. 1u; Tech.〉 spitzer Metallzylinder, der das Werkstück in der Mitte einer Drehbank festhält

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige