Wahrig Wissenschaftslexikon Nachtkerze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachtkerze

Nacht|ker|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Nachtkerzengewächse (Onagraceae), die Blüten öffnen sich vor allem abends u. schließen sich morgens wieder: Oenothera

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gäs|te|buch  〈n. 12u〉 1 Buch, in das sich die Gäste eintragen 2 〈IT〉 Bereich einer Website, der für Kommentare der Besucher reserviert ist ... mehr

Hof|recht  〈n. 11; unz.; MA〉 alle Rechtsvorschriften, die das Verhältnis des Gutsherrn zu seinen Untergebenen wie auch dieser untereinander regeln; →a. Höferecht ... mehr

bo|ta|ni|sie|ren  〈V. i.; hat〉 Pflanzen sammeln [zu grch. botane ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige