Wahrig Wissenschaftslexikon Nachtsichtigkeit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachtsichtigkeit

Nacht|sich|tig|keit  〈f. 20; unz.; Med.〉 infolge Überempfindlichkeit der Netzhaut tagsüber stark herabgesetztes Sehvermögen, das sich in der Dämmerung wieder bessert; Sy NachtsehenSy Tagblindheit

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Hy|po|lim|ni|on  〈n.; –s, –ni|en〉 kaltes Tiefenwasser in Seen, das auch im Sommer vom warmen Oberflächenwasser getrennt ist [<Hypo… ... mehr

Pa|pa|ye  〈f.; –, –n; Bot.〉 = Papaya

Onyx  〈m. 1; Min.〉 Mineral, schwarz–weißer Quarz [<lat. onyx ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige