Wahrig Wissenschaftslexikon Nachwirkung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nachwirkung

Nach|wir|kung  〈f. 20〉 1 Wirkung, nachdem die Ursache schon nicht mehr erkennbar ist 2 〈Phys.〉 Erscheinung, bei der sich ein physikal. Effekt in einer gewissen Verzögerungszeit auf die Ursache einstellt ● dieses Medikament, dieser Wein hat üble ~en bei mir gehabt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|dge|ri|doo  auch:  Did|ge|ri|doo  〈[dıdrıdu] n. 15; Mus.〉 vom Aussehen her dem Alphorn ähnliches, aus Holz od. Bambus gefertigtes, rohrartiges Blasinstrument der austral. Ureinwohner ... mehr

Hund 1  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie weltweit verbreiteter, kleiner bis mittelgroßer Raubtiere mit gutausgebildetem Geruchs– u. Gehörsinn, werden in der Gefangenschaft rasch zahm: Canidae  1.2 〈i. e. S.〉 = Haushund ... mehr

Bla|sen|kir|sche  〈f. 19; Bot.〉 ständiges Nachtschattengewächs mit roten, essbaren Beeren: Physalis alkekengi; Sy Judenkirsche ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige