Wahrig Wissenschaftslexikon Naphthalin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Naphthalin

Naph|tha|lin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 aromatischer Kohlenwasserstoff, besteht aus zwei aneinanderkondensierten Benzolringen u. ist dem Benzol ähnlich, dient zur Herstellung von Farbstoffen, Kunststoffen, Ruß, Lösungsmitteln u. Mottenschutzmitteln [→ Naphtha]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|kro|spo|re  〈f. 19; Bot.〉 große weibl. Spore einiger Farne; Ggs Mikrospore ... mehr

Zu|cker|rohr  〈n. 11; unz.; Bot.〉 1 Mitglied einer Gattung der Süßgräser: Saccharum 2 〈i. e. S.〉 zur Zuckergewinnung angebaute Art: S. officinarum ... mehr

Li|tho|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Geol.〉 Lehre, Theorie von der Gesteinsentstehung, z. B. durch Ablagerung, Verwitterung; →a. Diagenese ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige