Wahrig Wissenschaftslexikon Nashornvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nashornvogel

Nas|horn|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 Angehöriger einer Familie großer Baumvögel mit Aufsätzen auf dem kräftigen Schnabel: Bucerotidae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

En|do|thel  〈n. 11; Anat.〉 Zellschicht, die Blut–, Lymphgefäße u. Körperhöhlen auskleidet [<grch. endon ... mehr

Epi|ge|ne|tik  〈f.; –; unz.; Biol.〉 Forschungsgebiet der Molekularbiologie, das den Einfluss der Umwelt auf die Funktion u. Wirkung der Gene ohne Veränderung der DNA untersucht; Sy Epigenese ( ... mehr

Spin|ne  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung der Spinnentiere, deren Kopf u. Brust zum Kopf–Brust–Stück verschmolzen sind, an dem zwei Paar Mundwerkzeuge u. vier Paar Beine sitzen: Araneidae ● pfui ~! 〈umg.〉 (als Ausdruck des Ekels, Abscheus); ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige