Wahrig Wissenschaftslexikon naturhaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

naturhaft

na|tur|haft  〈Adj.〉 so beschaffen wie in der Natur, natürlich, unverbindlich

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ent|wick|lungs|land  〈n. 12u〉 technisch u. wirtschaftlich wenig entwickeltes Land

Ma|ri|ner  〈m. 3; umg.; scherzh.〉 Matrose, Marinesoldat

brain|stor|men  〈[brn–] V. i.; hat〉 spontan vorgebrachte Einfälle sammeln, ein Brainstorming durchführen ● wir haben zwei Stunden gebrainstormt, um eine neue Geschäftsidee zu entwickeln [→ Brainstorming ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige