Wahrig Wissenschaftslexikon Naturheilkunde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Naturheilkunde

Na|tur|heil|kun|de  〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Krankenbehandlung durch Steigerung der dem Menschen innewohnenden Selbstheilkräfte durch physikal. u. diätetische Mittel ohne Medikamente; Sy Physiatrie

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Stil  〈m. 1〉 1 〈urspr. nur〉 Schreibweise eines Dichters 2 〈heute auch〉 2.1 einheitliches Gepräge der künstlerischen Erzeugnisse einer Zeit, einer Persönlichkeit (Bau~, Mal~, Barock~, Rembrandt~) ... mehr

heiß  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 I 〈attr., präd.〉 1 sehr warm 2 〈fig.〉 2.1 heftig, anstrengend (Kampf) ... mehr

Kor|re|fe|rat  〈a. [–––′–] n. 11〉 zweites (ergänzendes) Referat, zweiter Bericht über dasselbe Thema; oV 〈österr.〉 Koreferat ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige