Wahrig Wissenschaftslexikon Naturheilkundige(r) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Naturheilkundige(r)

Na|tur|heil|kun|di|ge(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 jmd., der gewerbsmäßig Kranke nach naturheilkundlichen Methoden u. mit Naturheilmitteln behandelt; Sy NaturarztSy Physiater

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bio|che|misch  〈[–çe–] Adj.〉 die Biochemie betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend

Fol|li|kel  〈m. 5; Biol.; Med.〉 1 〈i. w. S.〉 kugeliges Gebilde, z. B. die Haarbälge, Lymphknötchen der Darmwand 2 〈i. e. S.〉 Bläschen, das bei der follikulären Eibildung im Eierstock von Insekten u. Säugetieren durch Hilfs– u. Nährzellen gebildet wird u. dann das heranreifende Ei umgibt ... mehr

freu|di|a|nisch  〈Adj.; Psych.〉 die Lehre Freuds betreffend, auf ihr beruhend, zu ihr gehörig ● einen Vorfall ~ analysieren [→ Freudianer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige