Wahrig Wissenschaftslexikon Naturnotwendigkeit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Naturnotwendigkeit

Na|tur|not|wen|dig|keit  〈f. 20; Pl. selten〉 für die natürl. Entwicklung notwendige Sache

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Klon  〈m. 1; Genetik〉 1 der genet. identische Nachkomme eines einzigen Vorfahren (Zelle, Pflanze, Tier), z. B. durch Teilung (einzellige Lebewesen) od. Knospung (Pflanzen) 2 eineiiger Zwilling ... mehr

Ne|per  〈n. 13; Zeichen: N od. Np; Math.〉 Kennwort, das auf die Verwendung des natürlichen Logarithmus beim Vergleich zweier Größen bei Dämpfung od. Verstärkung von Stromstärken, Spannungen, Schalldrücken u. a. Feldgrößen hinweist; →a. Bel ... mehr

La|ti|nist  〈m. 16〉 Wissenschaftler, Student der latein. Sprache u. Literatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige