Wahrig Wissenschaftslexikon Naturreich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Naturreich

Na|tur|reich  〈n. 11〉 das Tier–, Pflanzen– bzw. Mineralreich ● die drei ~e

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|hör|knö|chel|chen  〈Pl.; Anat.〉 schallleitender Apparat im Mittelohr der Wirbeltiere u. des Menschen, der die Schwingungen vom äußeren Trommelfell auf die ovale Membran des inneren Ohrs überträgt (Hammer, Amboss u. Steigbügel)

Schlüs|sel|ro|man  〈m. 1; Lit.〉 Roman, in dem tatsächliche Personen od. Vorkommnisse verschleiert dargestellt werden

Fär|ber|ka|mil|le  〈f. 19; Bot.〉 gelbblühender Korbblütler, liefert gelben Farbstoff: Anthemis tinctoria; Sy Hundskamille ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige