Wahrig Wissenschaftslexikon Nausea - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nausea

Nau|sea  〈f.; –; unz.; Med.〉 Übelkeit, die bes. durch die Seekrankheit hervorgerufen wird [<grch. nausia ”Seekrankheit“; zu naus ”Schiff“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

aufpop|pen  〈V.〉 I 〈V. t.; hat; umg.〉 poppig, auffällig gestalten II 〈V. i.; ist; IT〉 (beim Anklicken) aufspringen ... mehr

Sa|tel|li|ten|rech|ner  〈m. 3; IT〉 kleine Rechenanlage, die für eine größere vorbereitende Aufgaben ausführt

matt  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 schwach, erschöpft, kraftlos, lustlos, müde (Person) 2 trübe, ohne Glanz, nicht spiegelnd (Augen, Metall, Papier, Spiegel) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige