Wahrig Wissenschaftslexikon Nebel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nebel

Ne|bel  〈m. 5〉 1 Trübung der Luft durch Wasserdampf, Wolken am Erdboden 2 〈Astron.; Sammelbez. für〉 alle flächenhaft ausgedehnten Gebilde des Himmels, die nicht dem Sonnensystem angehören 3 〈fig.〉 leichter Dampf, Schleier ● bei Nacht und ~ 〈fig.〉 heimlich ● aufkommen: es kommt ~ auf; der ~ fällt, hebt sich, wallt; der ~ hängt, lagert, liegt über dem See; der ~ hat sich als Tau niedergeschlagen ● dichter, dicker, leichter, undurchdringlicher ~; künstlicherim Theater od. bei Musikveranstaltungen zeitweise als optisches Gestaltungsmittel eingesetzter künstl. Dunst ● er hat sich im ~ verirrt; das Fest fällt wegen ~s aus 〈fig.; umg.; scherzh.〉 findet nicht statt [<ahd. nebul <germ. *nebula; zu idg. *nebh– ”feucht; Feuchtigkeit, Dunst, Wasser“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Hoch|moor  〈n. 11; Geogr.〉 baumloses Moor aus Torfmoosen u. wenigen anderen Pflanzen, dessen mittlerer Teil sich im Laufe des Wachstums uhrglasförmig über seine Umgebung erhebt; Ggs Flachmoor ... mehr

Trau|ben|hy|a|zin|the  〈f. 19; Bot.〉 hyazinthenähnliche, im Frühling blühende kleine Gartenpflanze mit blauem Blütenstand in Form einer Traube: Muscari; Sy Träubel ... mehr

♦ hy|bri|di|sie|ren  〈V. t.; hat; Biol.〉 = kreuzen1 (I.3) [→ Hybride ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige