Wahrig Wissenschaftslexikon Nebeneinanderschaltung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nebeneinanderschaltung

♦ Ne|ben|ein|an|der|schal|tung  〈f. 20; El.〉 = Parallelschaltung

♦ Die Buchstabenfolge ne|ben|ein|an… kann auch ne|ben|ei|nan… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|spo|re  〈f. 19; Bot.〉 kleine männl. Spore einiger Farne; Ggs Makrospore ... mehr

Fi|tis  〈m.; – od. –ses, –se; Zool.〉 zierlicher Vogel, Art der Laubsänger mit zartflötendem Gesang: Phyllosopus trochilus [lautmalend]

ALS  〈Med.; Abk. für〉 Amyotrophe Lateralsklorose, nicht heilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems, Schädigung der motorischen Nerven im Rückenmark und Gehirn, die Muskelschwund und –schwäche verursacht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige