Wahrig Wissenschaftslexikon negativ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

negativ

ne|ga|tiv  〈a. [––′–] Adj.〉 Ggs positiv 1 verneinend, ablehnend; Ggs affirmativ 2 ohne Ergebnis 3 〈Math.; Zeichen: –〉 kleiner als Null 4 〈Fot.〉 in den Farben bzw. der Helligkeit gegenüber dem Original vertauscht 5 〈El.〉 eine der beiden elektronischen Ladungen betreffend 6 〈umg.; kurz für〉 HIV–negativ ● ~e Antwort; ~er Befund 〈Med.〉 der Befund, dass sich in dem untersuchten Abstrich od. Gewebeteil keine Krankheitserreger befinden; eine ~e Entwicklung nehmen; eine ~e Haltung einnehmen; ~e Kritik; ~e Ladung〈Chem.〉 die negative elektronische Ladung eines Atoms, einer Atomgruppe od. eines Moleküls; ~er Pol ● er verhielt sich ziemlich ~; die Sache ist ~ verlaufen [<lat. negativus ”verneinend“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Lei|ter|plat|te  〈f. 19; El.〉 dünne, mit einem Metall beschichtete Platte, auf der elektronische Bauteile (durch leitfähige Bahnen aus Kupfer) miteinander verbunden sind

Hoch|schu|le  〈f. 19〉 wissenschaftl. Lehr– u. Forschungsanstalt mit Abitur als Voraussetzung u. Möglichkeit zur Promotion (z. B. Universität, Fach~) ● landwirtschaftliche ~; technische ~; ~ für Musik

Blei 1  〈m. 1; Zool.〉 bleigrauer Karpfenfisch mit rötlichen Flossen: Abramis brama; oV Bleie; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige