Wahrig Wissenschaftslexikon Neigetechnik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neigetechnik

Nei|ge|tech|nik  〈f. 20; unz.; Eisenb.〉 Technik, bei der die Wagen stärker zum Gleis geneigt werden, um ein schnelleres Durchfahren von Kurven zu ermöglichen ● mit (der) ~ ausgestattete Personenzüge

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sa|tyr  〈m.; –s od. –n, –n〉 1 〈grch. Myth.〉 lüsterner Naturdämon im Gefolge des Dionysos mit einem Schwanz u. Bocksfüßen 2 〈fig.〉 wollüstige Person ... mehr

Hub 2  〈[hb] m. 6〉 1 〈Flugw.〉 zentraler internationaler Flughafen (als Knotenpunkt mehrerer Flughäfen) 2 〈IT〉 Knotenpunkt in einem Computernetzwerk ... mehr

Feu|er|sa|la|man|der  〈m. 3; Zool.〉 lebendgebärender, etwa 25 cm langer, auf schwarzem Grund grellgelb gefleckter Schwanzlurch der europ. Mittelgebirge: Salamandra salamandra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige