Wahrig Wissenschaftslexikon Neophyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neophyt

Neo|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Pflanzenart, die sich in einem Gebiet angesiedelt hat, in dem sie ursprünglich nicht heimisch war [<grch. neos ”neu“ + phyton ”Pflanze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

kräf|te|rau|bend  auch:  Kräf|te rau|bend  〈Adj.〉 = kraftraubend ... mehr

mi|ni|a|tu|ri|sie|ren  〈V. t.; hat; El.〉 (durch Verwendung von Halbleiterschaltungen) verkleinern (Bauelemente, elektron. Geräte)

Ca|put mor|tu|um  〈n.; – –; unz.; Chem.〉 beim Glühen von Eisen–III–Sulfat entstehendes, braunrotes Eisen–III–Oxid, zum Polieren von Glas u. Metallen u. als Malerfarbe verwendet; Sy Kolkothar ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige