Wahrig Wissenschaftslexikon Neopren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neopren

Ne|o|pren®  auch:  Ne|op|ren®  〈n.; –s; unz.〉 ein synthet. Kautschuk mit hoher Beständigkeit gegen chem. Beanspruchungen, wird für Dichtungen, Keilriemen, Schläuche, Schwimm– u. Tauchanzüge verwendet (~anzug) [<grch. neos ”neu“ + Propen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

gan|grä|nös  auch:  gang|rä|nös  〈Adj.; Med.〉 an Gangrän erkrankt, brandig ... mehr

Klam|mer  〈f. 21〉 1 kleines Gerät aus Draht, Eisen od. Holz in verschiedenen Formen,das zum Zusammenhalten benutzt wird (Büro~, Wäsche~, Wund~) 2 Schriftzeichen zum Kennzeichnen eines eingeschalteten Wortes od. Satzes; ... mehr

bio|ge|ne|tisch  〈Adj.〉 die Biogenese betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend ● ~e Grundregel Regel, nach der die Entwicklung eines Einzelwesens einer verkürzten Stammesentwicklung entspricht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige