Wahrig Wissenschaftslexikon Nerfling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nerfling

Nerf|ling  〈m. 1; Zool.〉 karpfenartiger Oberflächenfisch der Flüsse, Seen u. Haffe: Idus melanotus; Sy Orfe [<Orfe, Örfling, mit vorangestelltem n des unbest. Art.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|ga|be  〈f. 19〉 1 Zahlung, Geldaufwand 2 das Ausgeben ... mehr

mas|kie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. sich ~ mit einem Maskenkostüm verkleiden, sich eine Larve aufsetzen 2 〈fig.〉 verbergen, verdecken, bemänteln ... mehr

Ka|lei|do|skop  auch:  Ka|lei|dos|kop  〈n. 11〉 1 Guckkasten mit bunten Glasstückchen, die sich beim Bewegen zu immer neuen, von einem Winkelspiegel vervielfachten Mustern ordnen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige