Wahrig Wissenschaftslexikon Nesselgewächs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nesselgewächs

Nes|sel|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 Angehörige einer Familie von Kräutern u. Stauden, von denen einige Nesselfasern liefern: Urticaceae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Wissenschaftslexikon

Ka|po|si|sar|kom  auch:  Ka|po|si–Sar|kom  〈n. 11; unz.; Med.〉 Sarkom, das durch rote, von Blutungen durchsetzte Knoten gekennzeichnet ist, tritt als Folge der AIDS–Erkrankung auf ... mehr

Erb|se  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 ein Schmetterlingsblütler, einjährige Hülsenfrucht, wichtige Gemüsepflanze mit kugelförmigen Samen: Pisum (Kicher~, Zucker~) 2 (als Gemüse verwendete) Frucht der Erbse ( ... mehr

bo|ta|nisch  〈Adj.〉 die Botanik betreffend, zu ihr gehörig ● ~er Garten Garten, in dem Pflanzen aus allen Erdteilen gezogen u. zu Unterrichtszwecken verwendet werden; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige