Wahrig Wissenschaftslexikon Nest - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nest

Nest  〈n. 12〉 1 Wohn– od. Brutstätte, Bau (von Tieren) (Vogel~, Wespen~, Ratten~) 2 Höhle, Versteck, Schlupfwinkel (Diebes~, Liebes~) 3 〈fig.; umg.〉 3.1 Heim, Elternhaus  3.2 Bett  3.3 spießige Kleinstadt, kleiner Ort  3.4 etwas Verwickeltes, Verklebtes (z. B. von Haaren, Läuseeiern)  4 〈Bgb.〉 kleines Erzlager 5 〈Turnen〉 Hang an Händen u. Füßen mit hohlem, nach oben gewandtem Rücken 6 Hochfrisur (aus geflochtenem Haar) ● ein (Diebes–)~ ausheben; ein (Vogel–)~ ausnehmen; die Vögel bauen ~er; sich ein ~ bauen 〈fig.〉 eine Wohnung einrichten; sein eigenes ~ beschmutzen 〈fig.〉 über die eigenen Angehörigen, die eigene Partei o. Ä. Nachteiliges sagen od. schreiben ● in diesem elenden, verlassenen ~ möchte ich nicht wohnen! 〈fig.; umg.〉; ein leeres, volles, warmes, weiches ~; die Polizei fand das ~ bereits leer ● raus aus dem ~! 〈fig.; umg.〉 aus dem Bett, aufstehen!; ein ~ aus Gräsern, aus Stroh und Zweigen; ins ~ steigen 〈fig.; umg.〉 ins Bett gehen; sich ins gemachte ~ setzen 〈fig.; umg.〉 aus einer günstigen Lage Nutzen ziehen, ohne sie selbst herbeigeführt zu haben; mit dieser Heirat hat er sich ins warme ~ gesetzt 〈fig.; umg.〉 ohne eigene Anstrengung eine gute Stellung erlangt, eine vermögende Frau bekommen; ~er im Haar haben verwickelte Knäuel von Haaren [<ahd. nest, engl. nest <idg. *nizdos ”Niederlassung“; zu *ni– ”nieder“ + *sed– ”sitzen“;
Verwandt mit: sitzen, Ast]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nou|velle Cui|sine  〈[nuvl kwizin] f.; – –; unz.; Kochk.〉 moderne frz. Kochkunst, die ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigt [frz., ”neue Küche“]

Bin|sen|gras  〈n. 12u; Bot.〉 = Binse

Nil|gans  〈f. 7u; Zool.〉 zu den Enten gehörende afrikanische Halbgans, beliebtes Teichgeflügel: Alopochen aegyptiacus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige