Wahrig Wissenschaftslexikon Netz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Netz

Netz  〈n. 11〉 1 aus Fäden, Haar, Draht o. Ä. geknüpftes Maschenwerk als Fanggerät (Fischer~, Schmetterlings~), zum Schutz (Draht~), zum Befestigen (Haar~), als Hindernis (Ball~) od. als Stütze (Gepäck~) 2 haarfeines, lockeres Gespinst der Spinne 3 Gesamtheit vieler sich kreuzender u. voneinander abzweigender Bahnlinien, Straßen usw. (Eisenbahn~, Verkehrs~) 4 〈El.〉 kompliziertes System elektr. Leitungen mit vielen Schaltelementen (Licht~, Telefon~) 5 〈IT; kurz für〉 Computernetzwerk, bes. das Internet 6 System von rechtwinklig sich kreuzenden Linien zum Bestimmen von geograf. Punkten (Grad~) 7 〈Math.〉 die in einer Ebene ausgebreitete Oberfläche eines Körpers 8 〈Anat.〉 schürzenförmige Falte des Bauchfells über den Darmschlingen; Sy Netzgewebe (3) ● durch die Maschen des ~es schlüpfen ● ein ~ auswerfen, schleppen, spannen, ziehen; er wirft überall seine ~e aus 〈fig.〉 er unternimmt, plant vieles; ~e knüpfen ● ein dichtes, enges, weitmaschiges ~; sozialesSystem der sozialen Sicherung (des Einzelnen) ● sich Musik aus dem ~ herunterladen 〈umg.〉; er hat sich im ~ seiner Intrigen, Lügen selbst gefangen, verstrickt 〈fig.〉; in jmds. ~ fallen, gefangen werden, geraten 〈fig.〉 von jmdm. überlistet werden; heute will kein Fisch ins ~ gehen; jmdm. ins ~ gehen 〈fig.〉 von ihm überlistet werden; jmdn. ins ~ locken 〈fig.〉 ihn überlisten; ohne ~ und doppelten Boden 〈umg.; a. fig.〉 ohne jegliche Absicherung, mit großem Risiko verbunden; den Ball übers ~ schlagen 〈Tennis〉 [<ahd. nezzi, engl. net, got. nati <germ. *natja ”Geknüpftes“; zu idg. *ned– ”zusammendrehen, knüpfen“;
Verwandt mit: Nessel, nesteln, nähen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Der|ma|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Lehre von den Hautkrankheiten [<grch. derma ... mehr

Po|e|ta lau|re|a|tus  〈m.; – –, –tae [–t:] –ti〉 1 〈Antike〉 mit dem Lorbeerkanz gekrönter Dichter 2 〈MA; in England noch heute〉 mit gewissen Rechten verbundener Ehrentitel für den besten Dichter ... mehr

Auf|trieb  〈m. 1〉 1 Hinauftreiben (des Viehs) auf die Alm 2 〈fig.〉 Aufschwung, Schwung, Schaffenskraft ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige