Wahrig Wissenschaftslexikon Netzflügler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Netzflügler

Netz|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Insekten mit kauenden Mundwerkzeugen u. vier aderreichen, durchsichtigen, selten bunt gezeichneten Flügeln, weltweit über 7200 Arten: Neuroptera; Sy Neuroptere

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Herz|flim|mern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 mit Sinken od. Aufhören der Leistung des Herzens verbundene, rasche, unregelmäßige Bewegung der Herzmuskelfasern im Bereich der Herzkammern u. Vorhöfe

Gy|ro|me|ter  〈n. 13; Phys.〉 den Gyromagnetismus nutzender Drehzahlmesser [<grch. gyros ... mehr

Hof|tag  〈m. 1; MA〉 Zusammenkunft der fränkischen u. später der dt. Könige

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige