Wahrig Wissenschaftslexikon Netzplantechnik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Netzplantechnik

Netz|plan|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 zur Planung u. Überwachung komplexer Produktionsabläufe verwendete Technik, bei der die einzelnen Schritte im Produktionsprozess als Kanten, die Ergebnisse als Knoten von Graphen dargestellt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Heiz|bad  〈n. 12u〉 beheizbare Vorrichtung in chem. Laboratorien, die eine Flüssigkeit (z. B. Wasser) od. ein Gas (z. B. erhitzte Luft) als Wärmeübertragungsmittel zw. Wärmequelle u. Reaktionsgefäß enthält

Drü|sen|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 Pfeiffersches ~ Viruserkrankung mit Angina u. Lymphknoten–, zuweilen auch Milzschwellung [nach dem Internisten Emil Pfeiffer, ... mehr

Spring|frosch  〈m. 1u; Zool.〉 langbeiniger, sprunggewandter Froschlurch Mittel– u. Südeuropas, der Sprünge von 2 m Weite u. 1 m Höhe ausführen kann: Rana dalmatina

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige