Wahrig Wissenschaftslexikon Neuralgie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neuralgie

Neur|al|gie  auch:  Neu|ral|gie  〈f. 19; Med.〉 anfallsweise auftretender Schmerz von Nerven; Sy Nervenschmerz [<grch. neuron ”Sehne, Nerv“ + algos ”Schmerz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Aka|de|mis|mus  〈m.; –; unz.; abwertend〉 weltfremde, in Regeln erstarrte Ausübung einer Kunst od. Wissenschaft

Fä|chel  〈m. 5 od. f. 21; Bot.〉 Blütenstand, bei dem die Blüten in einer Ebene abwechselnd rechts u. links stehen

Gaf|fel  〈f. 21; Mar.〉 mit einem Ende den Mast gabelförmig umspannende, schräg nach oben ragende Segelstange, an der das Segel aufgezogen wird [nddt., ndrl. gaffel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige