Wahrig Wissenschaftslexikon Neuraltherapie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neuraltherapie

Neu|ral|the|ra|pie  〈f. 19; Med.〉 Methode zur Behandlung von Krankheiten durch Einwirken auf das örtliche Nervensystem

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ei|er|stock  〈m. 1u; Anat.〉 die aus einem paarigen Organ bestehende weibl. Keimdrüse

Gar|ten|stroh|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 aus Australien stammende, vielfarbige Gartenpflanze: Helichrysum bracteatum

Reb|laus  〈f. 7u; Zool.〉 Blattlaus, die an Blättern u. Wurzeln des Weinstocks schädlich wird: Viteus vitifolii; Sy Phylloxera ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige