Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neurasthenie

Neur|as|the|nie  auch:  Neu|ra|sthe|nie  〈f. 19; Med.〉 Erschöpfungszustand des Nervensystems; Sy Nervenschwäche (1) [<grch. neuron ”Sehne, Nerv“ + astheneia ”Schwäche“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flü|gel|klem|me  〈f. 19〉 Klemme, die zur besseren Handhabung mit flügelartigen Verlängerungen versehen ist

Phos|phit  〈n. 11; Chem.〉 Salz der phosphorigen Säure

Erd|strö|me  〈Pl.〉 in der Erdrinde fließende, schwache Ströme

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige