Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neurasthenie

Neur|as|the|nie  auch:  Neu|ra|sthe|nie  〈f. 19; Med.〉 Erschöpfungszustand des Nervensystems; Sy Nervenschwäche (1) [<grch. neuron ”Sehne, Nerv“ + astheneia ”Schwäche“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

er|den|schwer  〈Adj.; poet.〉 der Erde verhaftet, an die Erde gefesselt, behäbig

Schil|ler|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 zu dem Nymphaliden gehöriger, kräftig schwarzweiß gezeichneter Tagfalter mit blauem Schimmer auf den Flügeln des Männchens: Apatura

Ke|lo|id  〈n. 11; Med.〉 harte, bindegewebige, zumeist gutartige Narbengeschwulst [<grch. chele ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige