Wahrig Wissenschaftslexikon neurobiologisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

neurobiologisch

neu|ro|bio|lo|gisch  〈Adj.〉 die Neurobiologie betreffend, zu Neurobiologie gehörig, auf die Neurobiologie bezogen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ve|ge|ta|bil  〈[ve–] Adj.〉 = vegetabilisch

He|te|ro|go|nie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Biol.〉 Wechsel zw. geschlechtlicher u. ungeschlechtlicher Fortpflanzung, dadurch unbeabsichtigtes Entstehen heterogener Spezies 2 〈Philos.; Psych.〉 bes. von W. Wundt betonte Erfahrung, dass sich im Handlungsverlauf die ursprüngliche Zwecksetzung verändert u. unbeabsichtigte Nebenziele entstehen, die wiederum neue Motive für zukünftiges Handeln sind (Motivwandlung); ... mehr

Rund|tanz  〈m. 1u; Mus.〉 paarweise getanzter Tanz im Kreis, bei dem sich die Paare zuweilen voneinander lösen od. auch die Partner gewechselt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige