Wahrig Wissenschaftslexikon Neurom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neurom

Neu|rom  〈n. 11; Med.〉 Nervengeschwulst, die Nervenzellen, Nervenfasern u. Bindegewebe enthält [<grch. neuron ”Sehne, Band, Nerv“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zwi|schen|hirn  〈n. 11; Anat.; Biol.〉 zweiter Abschnitt des Gehirns der Wirbeltiere u. des Menschen: Diencephalon

Glo|bu|lus  〈m.; –, –bu|li; meist Pl.; Med.〉 kleines Kügelchen mit homöopathisch wirksamen Stoffen [<lat. globus ... mehr

Platt|form  〈f. 20〉 1 flacher, erhöhter Platz 2 〈fig.〉 2.1 Ausgangspunkt, Basis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige