Wahrig Wissenschaftslexikon neuronal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

neuronal

neu|ro|nal  〈Adj.; Med.〉 aus Neuronen bestehend, zu ihnen gehörend ● ~es Netz〈IT〉 Verbindung von Schaltungselementen in der Art der Verbindung zw. den einzelnen Neuronen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|tausch|re|ak|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Kernreaktion, bei der ein Atom od. eine Atomgruppe innerhalb eines Moleküls durch ein anderes Atom od. eine andere Atomgruppe ersetzt wird

Haar  〈n. 11〉 I 〈zählb.〉 1 fadenförmiges Gebilde der Außenhaut von Tieren u. Menschen, bes. charakterist. für Säugetiere, bei denen sie aus Hornsubstanz bestehen, auch als Bildungen der Kutikula bei Insekten (Körper~) 2 〈Bot.〉 haarförmiger Anhang bei Pflanzen (an Blättern od. Stängeln), Trichom ... mehr

Grön|land|wal  〈m. 1; Zool.〉 bis 20 m langer Glattwal, in den nördl. Breiten des Atlantiks u. des Stillen Ozeans verbreitet: Balaena mysticetus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige