Wahrig Wissenschaftslexikon Neurose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Neurose

Neu|ro|se  〈f. 19; Psych.〉 anlage– u. umweltbedingte Neigung, seel. Erlebnisse abnorm u. krankhaft zu verarbeiten, was zu einem dauernden körperl. u. seel. Leidenszustand der Gesamtpersönlichkeit führt [zu grch. neuron ”Sehne, Nerv“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Puf|fer|spei|cher  〈m. 3; IT〉 = Cache

kom|mu|ni|zie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 mit jmdm., miteinander ~ sich mit jmdm. verständigen, unterhalten, miteinander reden 2 in Verbindung stehen ... mehr

Kon|zert|flü|gel  〈m. 5; Mus.〉 großer (2,5–3 m langer) Flügel, bes. für Konzerte

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige