Wahrig Wissenschaftslexikon neutral - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

neutral

♦ neu|tral  〈Adj.〉 1 sich der Stellungnahme enthaltend, unparteiisch 2 nicht hervorstechend, nicht charakteristisch 3 nicht betroffen, nicht beeinträchtigt (geruchs~, kosten~) 4 〈Chem.〉 weder sauer noch basisch reagierend 5 〈Phys.; El.〉 keine Gesamtladung besitzend, ungeladen 6 〈Gramm.〉 sächlich ● die Neutralen die nicht am Krieg beteiligten Staaten; ~er Boden; ~e Elektronen; ~e Farben; eine ~e Flüssigkeit; ~e Substantive; ~ bleiben; sich bei einer Auseinandersetzung ~ verhalten [<mlat. neutralis ”keiner Partei angehörend“]

♦ Die Buchstabenfolge neu|tr… kann in Fremdwörtern auch neut|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Split|bu|chung  〈[split–] f. 20; IT; Wirtsch.〉 gleichzeitige Buchung mehrerer Beträge im Soll u. Haben durch die automatisch separierte Buchung der Mehrwertsteuer in der IT [<engl. split ... mehr

Erd|be|schleu|ni|gung  〈f. 20〉 Beschleunigung, die ein frei fallender Körper aufgrund der Erdanziehung erfährt

Erd|ge|schoss  〈n. 11; Abk.: Erdg.〉 Stockwerk zu ebener od. wenig über der Erde; Sy Parterre; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige