Wahrig Wissenschaftslexikon Nickel2 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nickel2

Ni|ckel 2  〈n. 13; unz.; chem. Zeichen: Ni〉 chem. Element, silberweißes, zähes Metall, Ordnungszahl 28 [nach Nickel1, Schimpfwort der Bergleute für Erz, aus dem kein Kupfer gewonnen werden kann]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Streb|bau  〈m.; –(e)s; unz.; Bgb.〉 Abbauverfahren in annähernd waagerechten Lagerstätten verhältnismäßig geringer Mächtigkeit, z. B. in Steinkohlenflözen, wobei die Lagerstätte in senkrechten Streifen bis 1 km Länge abgeschält, der Abbau dann seitlich vorangetrieben wird u. die entstehenden Hohlräume mit Versatz ausgefüllt werden

Ei|lei|ter  〈m. 3; Anat.〉 jedes der beiden bleistiftdicken Rohre zum Transport des Eies von den Eierstöcken zur Gebärmutterhöhle; Sy Tuba ( ... mehr

Zins|bau|er  〈m. 16; MA〉 (ihrem Lehnsherrn gegenüber) zinspflichtiger Bauer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige