Wahrig Wissenschaftslexikon Niere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Niere

Nie|re  〈f. 19; Anat.〉 paariges, drüsiges Ausscheidungsorgan von bohnenartiger Gestalt: Ren, Nephros ● das geht mir an die ~n 〈fig.; umg.〉 trifft mich hart, empfindlich, schmerzlich; saure ~n 〈Kochk.〉 [<mhd. nier(e) ”Niere, Lende“ <ahd. nioro ”Niere, Hoden“ <idg. *neghuro– ”Niere, Hoden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Zwerg|zi|ka|de  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Kleinzikaden, die an Getreide u. Wiesengräsern oft sehr schädlich wird: Jassidae

bron|chi|al  〈[–çi–] Adj.; Med.〉 von den Bronchien ausgehend, Luftröhren… [→ Bronchien ... mehr

Zi|geu|ner|pri|mas  〈m.; –, –se; Mus.〉 = Primas (2)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige