Wahrig Wissenschaftslexikon Nife - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nife

Ni|fe  〈n.; –; unz.〉 der schwere metallene Erdkern, der vorwiegend aus Nickel u. Eisen bestehen soll [verkürzt <Nickel + lat. ferrum ”Eisen“; Kurzw. aus den chem. Zeichen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Feld|maus  〈f. 7u; Zool.〉 zu den Wühlmäusen gehörendes Nagetier von 11 cm Körperlänge, kann großen Flurschaden verursachen: Microtus arvalis

Holz|ma|le|rei  〈f. 18; unz.〉 Malerei auf Holz; →a. Tafelmalerei ... mehr

Edel|gas  〈n. 11; Chem.〉 gasförmiges, farb– u. geruchloses Element, das unter normalen Bedingungen keine chem. Verbindungen eingeht, in der 8. Hauptgruppe des Periodensystems zusammengefasst: Helium, Neon, Argon, Krypton, Xenon u. Radon

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige