Wahrig Wissenschaftslexikon Nitrobenzol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nitrobenzol

♦ Ni|tro|ben|zol  〈n. 11; unz.; Chem.〉 durch Nitrieren von Benzol hergestellte, bittermandelölartig riechende, giftige organ. Verbindung, wichtige Ausgangssubstanz für zahlreiche chemische Synthesen

♦ Die Buchstabenfolge ni|tr… kann in Fremdwörtern auch nit|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Sa|mum  〈a. [–′–] m. 6 od. m. 1; Meteor.〉 heißer, trockener Sandsturm in den Wüsten Vorderasiens u. Nordafrikas [<arab. samum; ... mehr

Ar|te|rie  〈[–ri] f. 19; Anat.〉 vom Herzen wegführendes Blutgefäß; Sy Schlagader ... mehr

Ma|ger|sucht  〈f. 7u; unz.; Med.〉 übermäßige Gewichtsabnahme infolge von Unterernährung u. Fehlernährung, organischen od. psychischen Störungen; →a. Bulimie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige