Wahrig Wissenschaftslexikon Nix - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nix

Nix  〈m. 1; Myth.〉 = Wassermann (1) [<ahd. nicchus ”Flussuntier, Wassergeist“ <germ. *nikwes–, *nikwus–; zu idg. *nigu– ”waschen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ada|gio  〈[–do] Adj.; Mus.〉 langsam, ruhig (zu spielen) [ital.]

Sei|ge  〈f. 19〉 1 〈Bgb.〉 vertiefte, waagerechte Stelle, in der Grubenwasser ablaufen kann 2 〈oberdt.〉 Bodensenke, in der sich Wasser angesammelt hat ... mehr

Vieh|zeug  〈n. 11; unz.; umg.〉 1 Kleinvieh 2 in der Wohnung gehaltene Tiere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige