Wahrig Wissenschaftslexikon Nock - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Nock

Nock  I 〈n. 11 od. f. 20; Mar.〉 über das Segel hinausragendes Ende einer Rahe od. Gaffel II 〈m. 1; oberdt.〉 Fels, Felskuppe [<nddt., ndrl. nok, engl. nock <kelt. cnocc ”kleiner Hügel“;
Verwandt mit: Nockerl, Nuckel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

te|ne|ra|men|te  〈Mus.〉 = con tenerezza [ital.]

com|pu|ter|les|bar  〈[–pju–] Adj.; IT〉 in einer vom Computer gut lesbaren Schrift geschrieben ● ~e Adressen, Rechnungen

Queck|sil|ber  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Hg〉 bei Zimmertemperatur flüssiges, silberglänzendes Metall, chem. Element, Ordnungszahl 80; Sy Hydrargyrum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige